So einfach geht`s!

Voraussetzungen für den Führerscheinzusatz B-111:

  • Mindestens 5 Jahre durchgehend im Besitz des B-Führerscheins.
  • Nicht mehr in der Führerschein-Probezeit.
  • 6 Stunden Praxisausbildung (bei den Autofahrerclubs und in jeder Fahrschule möglich).
  • Keine Prüfung, Code "111" wird im B-Führerschein zusätzlich eingetragen.

Mit einem halben Tag Praxisübungen erhalten Sie die Lenkberechtigung für alle motorisierten Zweiräder bis 125ccm Hubraum bzw. 11kW (15PS) Leistung. -so können Sie Ihr Auto stehen lassen und die Freiheit und Leichtigkeit der Mobiliät auf zwei Rädern genießen!

Suche

Fahrzeugsuche:

Weiter
Händler